Do. Okt 29th, 2020
In der Nacht auf Montag (11. auf 12.10.2020) wurden wir von der BAZ Neunkirchen zu einer Autobahn – Bergung auf die A2 Richtung gerufen. Bei Kilometer 62,5 geriet ein Lenker auf regennasser Fahrbahn ins schleudern und prallte frontal gegen die Leitschiene. Der Lenker kam glĂŒcklicherweise unverletzt davon.
 
Wir rĂŒckten mit VRF, RLFA-3000, WLFA-K und KDO sowie 14 Mann zum Einsatzort aus. Bei unserem Eintreffen war bereits die Streife der Autobahnpolizei Warth vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Wir erweiterten mit der KDO Besatzung die Absicherung der Überholspur und bargen in weiterer Folge den Unfallwagen mittels Hubbrille, und verbrachten ihn von der A2. Weiters wurde die Fahrbahn gereinigt. Nach rund einer Stunde konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
 
Fotos: © EINSATZDOKU

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite fĂŒr Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem MenĂŒpunkt "Datenschutz"

Schließen