Do. Okt 22nd, 2020

Am Sonntagnachmittag wurden wir mit dem Wechselladefahrzeug (WLFA-K) von der örtlich zuständigen Freiwilligen Feuerwehr Warth zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall gerufen. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam in einer Kehre aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch den Aufprall lösten im Wageninneren die Airbags aus. Beide Insassen blieben zum Glück unverletzt. Mittels Kran wurde der schwer beschädigte Unfallwagen geborgen und beim Feuerwehrhaus Warth gesichert abgestellt. Nach rund 2 Stunden konnten die vier eingesetzten Mitglieder unserer Wehr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Wir bedanken uns bei den Kameraden der Feuerwehr Warth für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz"

Schließen