Mo. Sep 28th, 2020

Alles andere als ruhig verlief der Samstagvormittag (05-09-2020) für die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Edlitz. Richtung Graz kam es kurz vor Baustellenbereich bei Grimmenstein zu einem schweren Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Die Bilanz: drei Verletzt, zwei total zerstörte Fahrzeuge, Fahrbahnverschmutzung auf einer Länge von rund 150 Meter und ein kilometerlanger Stau!Während der Bergungsarbeiten wurden wir von der BAZ Neunkirchen zu einem weiteren Einsatz über Funk alarmiert. Im Staubereich kam es rund einen Kilometer hinter uns zu einem weiteren Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Vom Einsatzleiter wurde die Mannschaft aufgeteilt, und Kräfte zur zweiten Unfallstelle entsandt.

Insgesamt wurden alle vier fahrunfähigen Fahrzeuge von uns von der Autobahn verbracht und in die Zentrale überstellt. Weiters wurden umfangreiche Fahrbahnreinigungsarbeiten mit der ASFINAG durchgeführt. Inkl. Reinigungsarbeiten der Gerätschaften und Nachbereitungsarbeiten waren wir nach rund 4 Stunden wieder Einsatzbereit.Wir standen mit allen fünf Fahrzeugen und 17 Mitgliedern im Einsatz. Weiters das RK Neunkirchen, die Autobahnpolizei Warth und die ASFINAG.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz"

Schließen