So. Dez 6th, 2020
Die letzten 48 Stunden waren fĂŒr die Mitglieder der Feuerwehr Edlitz alles andere als ruhig. So mussten am Mittwoch (12.08) und Donnerstag (13.08.2020) zwei techniche Hilfeleistungen im Gemeindegebiet abgearbeitet werden. Gegen 16:18 Uhr wurde die Feuerwehr Edlitz von der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen zu einer Fahrzeugbergung auf die SĂŒdautobahn (A2) in Fahrtrichtung Graz alarmiert. Dank der vorbildlich gebildeten Rettungsgasse konnten die EinsatzkrĂ€fte das schwer beschĂ€digte rasch Bergen und von der A2 verbringen.
Kurz nach dem EinrĂŒcken ins Feuerwehrhaus wurden wir gegen ca 17:30 abermals zu einer Fahrzeugbergung auf die SĂŒdautobahn, dieses mal in Richtungsfahrbahn Wien alarmiert. Auch hier kam es aufgrund von Aquaplaning zu einem Verkehrsunfall. Das Unfallfahrzeug prallte mit dem mit dem Heck gegen die Leitschiene und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Auch dieser PKW wurde von der Feuerwehr Edlitz geborgen. Verletzt wurde niemand.
Um 18:20 wurde die Feuerwehr Edlitz telefonisch zu einer Fahrzeugbergung verstĂ€ndigt. Nach Eintreffen erster KrĂ€fte konnte jedoch festgestellt werden das der PKW noch FahrtĂŒchtig ist und somit der Einsatz der Feuerwehr Edlitz nicht mehr erforderlich ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite fĂŒr Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem MenĂŒpunkt "Datenschutz"

Schließen