Di. Sep 29th, 2020

Zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall wurde die Autobahnfeuerwehr Edlitz am 29.06.2020 auf die SĂŒdautobahn (A2) in Richtungsfahrbahn Wien alarmiert. Hier kam es im Baustellenbereich zu einem Verkehrsunfall wobei ein Kleintransporter die Betonleitwand touchierte und verkehrsbehindert auf der ersten Fahrspur zum stillstand kam. Der nicht Fahrbereite Kleintransporter wurde nach polizeilicher Freigabe mittels Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und von der A2 verbracht. Hier standen wir ca. eine Stunde mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Gegen 15:03 Uhr wurden wir abermals auf die SĂŒdautobahn in Richtungsfahrbahn Wien alarmiert.Beim Autobahnkilometer 63 soll so wie auch beim letzten Einsatz ein PKW die Leitschiene touchiert haben und verkehrsbehindert zum stillstand gekommen sein. Da in der Anfangssituation nicht klar war ob sich noch Personen im Fahrzeug befinden wurde die Feuerwehr Edlitz zur Autobahn-Menschenrettung alarmiert. Nach Eintreffen der ersten EinsatzkrĂ€fte konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da sich die Person selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte. Das Unfallfahrzeug wurde nach polizeilicher Freigabe von der Feuerwehr Edlitz geborgen und zu einem nahegelegenen Parkplatz verbracht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite fĂŒr Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem MenĂŒpunkt "Datenschutz"

Schließen