So. Dez 6th, 2020

Am Donnerstagabend (16.05.2019) wurden die Feuerwehren Grimmenstein Markt und Edlitz zu einem Lkw Brand auf die A2 Richtung Graz im Bereich Königsbergtunnel gerufen. Die Notrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung aus einem Tankwagen im Baustellenbereich. UnverzĂŒglich setzten sich 8 Fahrzeuge der beiden Feuerwehren in Bewegung zum Einsatzort. Da man bei solch einer Alarmierung immer vom schlimmsten ausgehen muss, rĂŒsteten sich mehrere Atemschutztrupps bereits auf der Anfahrt aus.

Das erst Eintreffende Fahrzeug der FF Grimmenstein Markt fand den stark rauchenden Tankwagen in einer Pannenbucht stehend vor. GlĂŒcklicherweise stellte sich die Rauchentwicklung als KĂŒhlerschaden und nicht als tatsĂ€chlicher Brand heraus. Das Schwerfahrzeug wĂ€re zudem mit rund 24.000 Liter Benzin beladen gewesen, was ein Inferno auf der A2 zur Folge gehabt hĂ€tte. Der defekte Lkw wurde in weiterer Folge von der FF Grimmenstein Markt bis zur nĂ€chsten Raststation Zöbern verbracht. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz mit einem guten Ausgang beendet werden. Neben den beiden Feuerwehren stand die Autobahnpolizei sowie das RK Aspang mit dem NEF und einem RTW im Einsatz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite fĂŒr Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem MenĂŒpunkt "Datenschutz"

Schließen