Am Freitagabend (16.03.2018) fand die erste Übung im Jahr 2018 statt. Vom Ausbilder OBI Patrik Lechner wurde eine Stationsübung vorbereitet, welche zum einen den richtigen Umgang mit Hebekissen und zum anderen eine Menschenrettung aus einem verunfallten Fahrzeug beinhaltete.

Nachdem die 20 zur Übung gekommenen Mitglieder in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, erhielten von jeder Gruppe die zugewiesenen Gruppenkommandanten den Einsatzbefehl und den Auftrag zur Umsetzung. HBI Gregor Köck und OBI Patrik Lechner fungierten dabei als Übungsbeobachter und verfolgten die Handlungen der beiden Gruppen.

Beide Stationen wurde nach der erfolgreichen Bewältigung von den Gruppen gewechselt, dass jede Gruppe an den beiden Übungsszenarien ihr können unter Beweis stellen konnte. Nach rund einer Stunde waren beide Stationen abgearbeitet.

In einer Übungsnachbesprechung zeigte sich das neu gewählte Kommando stolz auf den hohen Ausbildungsstandard und die Einsatzbereitschaft der eingeteilten Mitglieder! Die täglichen Einsatzsituationen im Feuerwehrdienst sind nur durch Zusammenhalt, Teamwork und Professionalität zu bewältigen. Drei Eigenschaften die bei dieser Übung in der Feuerwehr Edlitz einmal mehr unter Beweis gestellt und gezeigt wurden!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz"

Schließen